Umstellung auf Bio Produkte braucht Zeit

Schluss mit Silikon. Silikon steckt nicht nur in konventionellen Cremes, sondern ist darüber hinaus ein zentraler Wirkstoff in vielen herkömmlichen Shampoos und Spülungen. Ähnlich wie bei der Haut kann es während der Umstellung auf Bio Produkte für die natürliche Haarpflege auch bei den Haaren passieren, dass sie sich zunächst sehr trocken anfühlen. Solange sie von einem lichtreflektierenden Silikonfilm überzogen waren, wirkten sie super glänzend und glatt. Wäscht sich dieser Mantel nun allmählich herunter, stellt man jedoch fest, dass dies ein Trugschluss war. Darunter kommt das eigentliche Haar zum Vorschein, das jahrelang echte Pflege entbehrt hat. Das muss jetzt erst mal durch Pflanzenöle, die bei Bio Produkte für Geschmeidigkeit sorgen, Schritt für Schritt wieder aufgepäppelt werden. Für die Umstellung auf eine natürliche Haarpflege durch Bio Produkte sollte man sich deshalb am besten in die Hände vom Coiffeur, beispielsweise in Wangen-Brüttisellen, Dübendorf, Wallisellen, Volketswil oder Dietikon begeben.

Für natürliche Haarpflege braucht man Geduld

Weil Haare sich nicht so einfach erneuern wie die Haut, braucht man dafür viel Geduld. Mit mehreren Monaten sollte man, je nach Haarlänge, bei der Umstellung auf natürliche Haarpflege und Bio Produkte leider rechnen. Eine anderer möglicher Nebeneffekt ist, dass das Haar nach dem Wechsel zu Naturkosmetik-Shampoos plötzlich schneller nachfettet. Das kann daran liegen, dass die Talgdrüsen den aggressiven chemischen Schaumbildner Sodium Laureth Sulfate gewohnt sind, der stark austrocknend wirkt. Der Coiffeur in Wangen-Brüttisellen, Dübendorf, Wallisellen, Volketswil oder Dietikon weiss aber auch hier Rat und wird die Umstellung auf Bio Produkte professionell begleiten. Hat die Kopfhaut erst mal kapiert, dass waschaktive Aminosäuren, Zucker- und Kokostenside als Bio Produkte sanfter sind, die Talgdrüsen also nach dem Waschen keine Dürre mehr ausgleichen müssen, pendelt sich das Nachfetten auf ein Normalmass ein. Bio Produkte hat der Coiffeur in Wangen-Brüttisellen, Dübendorf, Wallisellen, Volketswil oder Dietikon aber nicht nur für die natürliche Haarpflege, sondern auch zum Haarfärben und auch für die Kosmetik, etwa zum Schminken oder für tolle Nails.

Was es beim Umstieg auf Bio Produkte zu beachten gibt

Die natürliche Haarpflege durch Bio Produkte schliesst die Gesunderhaltung von Kopfhaut und Haar mit ein. Um dies zu verdeutlichen, betrachtet der Coiffeur aus Wangen-Brüttisellen, Dübendorf, Wallisellen, Volketswil oder Dietikon auch die Funktionsweise konventioneller Shampoos und Spülungen, deren Silikone die Haaroberflächen und die Kopfhaut wie ein dichter Film umhüllen. Mit dem Wechsel auf Bio Produkte verschwinden diese Rückstände nicht sofort, sondern können bewirken, dass die Haare noch wochenlang glanzlos und strohig aussehen. Erst dann, wenn die abgelagerten alten Rückstände vollständig ausgewaschen sind, können die natürlichen Bio Produkte ihre wahre Pracht entfalten. Natürliche Haarpflege durch Bio Produkte beim Coiffeur in Wangen-Brüttisellen, Dübendorf, Wallisellen, Volketswil oder Dietikon kann schon heute viele Haarprobleme lösen oder zumindest abmildern. Allerdings sind diese Bio Produkte in aller Regel sehr mild zusammengesetzt mit der Folge, dass erste sichtbar positive Effekte nicht sofort, sondern erst nach Wochen der Anwendung eintreten können. Auch sind die Düfte oftmals ungewohnt anders, wobei sich die Anwendung der neuen Bio Produkte zuweilen sogar etwas aufwendiger gestalten kann.